Versatile Blogger Award – 7 Fakten über mich

 

Plejade hat mich freundlicherweise für den Versatile Blog Award nominiert und nun darf ich Euch 7 Fakten über mich verraten.

Die Regeln:

  • Danke der Person, die dich nominiert hat.
  • Erzähle 7 Dinge über dich.
  • Nominiere 15 Blogger*innen für den Versatile Blogger Award

Also zuerst: Danke schön, Plejade! 🙂

Zum zweiten die Fakten über mich:

Nummer 1

Ich bin eine Schlampe im Haushalt, schon immer gewesen. Es reicht gerade für das nötigste und das nur nach meinem eigenen System. Wenns mir selbst zuviel wird, gibt es eine Hauruckaktion. Bad putzen mache ich allerdings gerne ^^

Nummer 2

Ich trinke schon lange keinen Alkohol mehr. Ich habe mir irgendwann gesagt, dass ich dass nur machen will, wenn ich Lust drauf habe und es genieße. Hm, wie sich zeigt, habe ich nie Lust drauf.

Nummer 3

Als Kind habe ich meinen älteren Geschwistern immer selbst ausgedachte Witze erzählt. Die haben einfach in irgendeiner Stelle gelacht, um das zu einem Ende zu bringen und ich dachte, das wäre dann wohl eine gute Pointe gewesen. In der Schule kam ich damit nicht so gut an und wurde fast ein Jahr lang mit „Ey Antiwitz“ angesprochen. Ich habe mir dann einen anderen Zugang zur Komik gesucht. Witze kenne ich schon lange keine mehr.

Nummer 4

In meiner Jugend habe ich aber trotzdem einiges an Alkohol vernichtet. Highlight waren 60 Korn-Cola und ein paar Dosen Bier an einem Abend, ohne umzufallen. Allerdings ist schon da eine Tendenz zur Zwanghaftigkeit durchgekommen. Ich habe angefangen, in der Disco die riesigen Aschenbecherstapel auf dem Tresen symetrisch anzuordnen und auszurichten. Muss wohl ausgeufert und missverstanden worden sein, jedenfalls haben sie mich irgendwann rausgeworfen und Hausverbot erteilt.

Nummer 5

Mein erstes selbst in der Klassenbücherei der Grundschule ausgeliehenes Buch war „Der starke Wanja“. Ich habe es bis zum Abend verschlungen und in den folgenden Jahren nahezu täglich mindestens ein Buch gelesen. Sobald ich meinen ersten eigenen Ausweis für die Stadt- und Kreisbücherei hatte (mit 10, glaube ich), habe ich odt mehrere Nachmittage pro Woche dort verbracht. Es endete immer einige Minuten nach Schließung der Bücherei mit einem Stapel Bücher am Schalter. Jedesmal sagten die netten Büchereifachangestellten mir, dass man so viele nicht auf einmal ausleihen darf. Ich rang damals schon mit Entscheidungslegasthenie und sortierte dann qualvoll aus, bis ich die erlaubte Obergrenze erreicht hatte.

Nummer 5

Ich bin unfähig den Takt zu halten. Daran ist auch meine glanzvoll angestrebte Karriere in einer Garagenrockband gescheitert. Aber für mich alleine musiziere ich gerne. Muss ja keiner hören.

Nummer 6

Ich ekle mich seit Kindheit vor dem Geruch von billiger Karnevalsschminke und meide das ganze Theater deshalb. Weil es zu Karneval immer Berliner gab, habe ich unterbewusst wohl den Ekel vor Schminkegestank mit den Berlinern verkoppelt. Deshalb habe ich diesen Geruch selbst heute noch sofort in der Nase, wenn ich Berliner sehe oder rieche und mir wird dann sofort speie-übel.

Nummer 7

Mit 14 bin ich 100 Meter Freistil in 1,07 Minuten geschwommen. Darauf bin ich total stolz gewesen, weil das nicht meine Lieblingsdisziplin war und ich nur 1-2x pro Woche trainiert habe. Aufgrund des mangelnden Ehrgeizes bin ich dann auch nicht mehr besser geworden. Außerdem wurden mit 15 andere Dinge interessanter…

 

Ich sehe heute davon ab, weitere Blogger zu nominieren, ich bitte darum, mir das nachzusehen. 🙂

Lieben Gruß

Jo

 

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Versatile Blogger Award – 7 Fakten über mich

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: