Nachtwolf live [off air] #20 (07.04.2017)

Es ist Geisterstunde und ich bin wieder für euch da. Erzählt mir etwas in den Kommentaren. Egal ob es Sorgen, Ängste, oder Nöte sind. Was euch auf der Seele liegt oder das Herz beschwert, erlebtes, was einfach erzählt werden muss, oder was euch sonst in den Sinn kommt. Ich bin für euch da. (Wichtig ist der Hinweis: Ich bin kein Arzt, Therapeut oder sonstwie qualifizierte Beratungsfachkraft. Ich erspare keinen Gang zu jenen Professionellen. Bei mir wird miteinander gesprochen. Das ist viel, aber nicht alles. 😉 )

Diesen Blog Artikel aktualisiere ich bis mindestens 01:00 Uhr immer mal wieder, so dass ich hier im Grunde live schreibe  🙂

Jo

#######

Ich steige heute direkt wieder mit Musik ein und zwar mal wieder mit Skew Siskin und Liquid Brain, weil es so gut passt^^

########

Für Jette, weil sie ausgezeichnete Fertiglauchsuppenkuchenmasse zum Aufbacken kocht! XD ….

#########

Räuber sind die neuen Piraten!

########

Juchhu, Sammy hat das burgrätsel gelüftet… ich freue mich! 🙂

########

soo, der richtige moment um ins bett zu gehen, dann der auflösung des mysteriums um die burg, kann ich jetzt auch schlafen 🙂

gute Nacht zusammen 🙂

 

Advertisements

107 Kommentare zu „Nachtwolf live [off air] #20 (07.04.2017)

Gib deinen ab

      1. Nicht wirklich. Mein Opa starb auf den Tag genau 7 Jahre bevor ich geboren worde an Kinderlähmung und von seiner Familie war nichts mehr übrig geblieben. Dank eines bestimmten geschichtlichen Ereignisses. *hust*

        Gefällt 1 Person

      2. Okay, das klingt wirklich sehr distanziert. Geht mir mit meinen Großvätern genauso. Der eine starb bereits im selben geschichtlichen Ereignis, das du eben angesprochen hast…. der andere überlebte das, um dann ein paar jahre später in einem auto vor einen baum gefahren zu werden

        Gefällt 1 Person

      3. das sind bösartige, hinterhältige kreaturen…. als ich klein war, hat mir mal eine im flug auf meine pommes gekackt…. und auf meine regenjacke ist auch noch was heruntergekommen…..

        Gefällt 1 Person

      4. Also, die Geschichte erzählte mir einmal eine Kollegin aus der alten Heimat. Bevor ich verurteilt werde, weil ich gelacht habe, möchte ich anmerken, dass ich kein Freund von extrem überzüchteten Hunderassen bin oder Leuten, die das auch noch unterstützen.
        Also die Nachbarn besagter Kollegin haben sich einen Chihuahua gekauft. Wenn ich mich recht entsinne für 500 Euro. Und die beiden dachten sich gut führen wir unseren neuen Hund einmal am Strand aus. Es war abends und der Strand leer. Also haben sie die Leine des Hundes abgemacht. Als eine Möwe herunterstieß und sich den Chihuahua krallte. Die ist dann mitsamt des Hundes in den Sonnuntergang geflogen. Alles was den Nachbarn blieb war die Leine.

        Gefällt 1 Person

      1. och… ich dachte, ich könnte da mehr drüber erfahren 🙂 … ich ch weiß nicht, ob ich über die andee seite der internetleitung was merken kann 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: