Nachtwolf live [off air] #39 (15.05.2017)

Es ist Geisterstunde und der Nachtwolf entsendet seine Grüße in die Nacht. Erzählt mir etwas in den Kommentaren. Egal ob es Sorgen, Ängste, oder Nöte sind. Was euch auf der Seele liegt oder das Herz beschwert, erlebtes, was einfach erzählt werden muss, oder was euch sonst in den Sinn kommt. Wir können darüber reden, oder auch über irgendwas anderes, wie ihr möchtet. Einfach locker quasseln kann auch ganz hilfreich sein. Oder ablenken von den doofen Dingen des Tages. (Wichtig ist der Hinweis: Ich bin kein Arzt, Therapeut oder sonstwie qualifizierte Beratungsfachkraft. Ich erspare keinen Gang zu jenen Professionellen. Bei mir wird miteinander gesprochen. Das ist viel, aber nicht alles. 😉 )

Diesen Blog Artikel aktualisiere ich bis mindestens 01:00 Uhr immer mal wieder, so dass ich hier im Grunde live schreibe. Der Nachtwolf-Talk geht jede Woche von Montag früh um 00:00 Uhr bis Freitag früh um 00:00 Uhr auf Sendung. 🙂

########

Schon wieder eine neue Woche. Ich hoffe, viele von euch hatten ähnlich unerwartet gutes Wetter. Richtig lange draußen rumtreiben konnten wir uns am Wochenende. Nur mit dem befeuern des Grills ist es leider doch nichts mehr geworden. Naja, aber bald ist es bestimmt soweit und die Holzkohle glüht wieder 🙂

#######

Demnächst nehme ich an meinem ersten Badminton-Turnier teil. Es ist eine Spaßveranstaltung aber dennoch, für Anfänger eine Herausforderung. Hier kann man sich einen Eindruck verschaffen, worum es bei dieser Sportart geht:

Macht ja schon Spaß 🙂

#######

Hier dürfen die Dänen mal auftrumpfen: 😀

Kann ja nicht immer nur alles für China laufen ;D

#########

Das war es für heute auch schon wieder. Die Geister der Nacht haben sich bereits davon gemacht 😀

 

Advertisements

48 Kommentare zu „Nachtwolf live [off air] #39 (15.05.2017)

Gib deinen ab

    1. Happy Nightwolf auch Dir, Jette. Mit Keksen gehts gleich besser. Wobei ich heute schon Kuchen hatte und eigentlich die Finger davon lassen sollte. Was solls, dann esse ich ohne Finger *Kekse direkt mit dem Mund aufsaug*
      Wie gehts Dir?

      Gefällt 1 Person

      1. Ich fühle mich eigentlich ganz gut. Das kann aber auch an der Erdbeerbowle liegen. 😀 Ich komme gerade von meiner Bonusmama, weil ich einen Besuch in der alten Heimat mache. Da gab es auch Kuchen un das hält mich auch nicht von den Keksen ab. 😀

        Gefällt 1 Person

    1. Es geht so, heute ganz gut, wir waren bei den Patenkindern und das war schon allerhand Anlass zur Freude 🙂
      Meine Eindrücke… hm, ja ein wenig konnte ich das… es hat die Stimmng gehoben und ich bin ein wenig gelassener geworden. Vielleicht auch nur weniger angespannt, aber ist ja auch gut 🙂
      Wie geht es Dir? 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Gelassenheit ist gut. Ich versuche auch, mich zu „entspannter Haltung“ zu bewegen, wenn ich mal wieder rumkrampfe.
        Keine Ahnung, wie es mir geht – seltsame Dinge scheinen sich anzubahnen. Was ich so höre, versucht die ansässige Gehässigkeit wieder was. (Mehr kann ich nicht sagen, aus gründen)

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: