Nachtwolf live [off air] #40 (16.05.2017)

Es ist Geisterstunde und der Nachtwolf entsendet seine Grüße in die Nacht. Erzählt mir etwas in den Kommentaren. Egal ob es Sorgen, Ängste, oder Nöte sind. Was euch auf der Seele liegt oder das Herz beschwert, erlebtes, was einfach erzählt werden muss, oder was euch sonst in den Sinn kommt. Wir können darüber reden, oder auch über irgendwas anderes, wie ihr möchtet. Einfach locker quasseln kann auch ganz hilfreich sein. Oder ablenken von den doofen Dingen des Tages. (Wichtig ist der Hinweis: Ich bin kein Arzt, Therapeut oder sonstwie qualifizierte Beratungsfachkraft. Ich erspare keinen Gang zu jenen Professionellen. Bei mir wird miteinander gesprochen. Das ist viel, aber nicht alles. 😉 )

Diesen Blog Artikel aktualisiere ich bis mindestens 01:00 Uhr immer mal wieder, so dass ich hier im Grunde live schreibe. Der Nachtwolf-Talk geht jede Woche von Montag früh um 00:00 Uhr bis Freitag früh um 00:00 Uhr auf Sendung. 🙂

########

In NRW wurde gestern gewählt. Rot-Grün wurde abgewatscht, CDU, FDP und AFD haben große Zuwächse bei den Prozenten. Die Linken haben es knapp nicht in den Landtag geschafft. Die Piraten sind mit Pauken und Trompeten aus dem Landtag rausgepurzelt.

Die SPD hat eine große Koalition bereits ausgeschlossen, Verhandlungen zwischen CDU und FDP sind anberaumt. Aus meiner Sicht wäre dies das positivste Ergebnis der Wahlen: keine große Koalition und eine starke Opposition. Wie sinnvoll schwarz und gelb zueinander finden können, bleibt abzuwarten.

Im Nachgang gestehe ich ein, dass mich diese Wahl von den Themen der wenig in Wallung versetzt hat. Ich erwarte von der neuen Regierung auch keine allzu einschneidenen Änderungen, sondern eher moderatere Änderungen, als im Wahlkampf angerasselt wurde. Wir werden sehen.

Die AFD hat keine so hohe Prozentzahl erkämpft, wie vielleicht erhofft. Aus meiner Sicht immer noch zuviel. Dennoch bekommt sie von mir ein Lied gespielt, mensch ich ja fair. Die folgende Titelzeile dürfte in deren Sinne sein und eine wesentliche Angst ihrer Anhänger wiedergeben^^:

########

Aber jetzt zu etwas vollkommen anderem. Kennst ihr das, wenn Dinge, die sonst immer auf die selbe Weise einwandfrei funktionieren, plötzlich überhaupt nicht mehr zu bewerkstelligen sind? Damit meine ich wirklich die kleinen Dinge, wie zum Beispiel das einfügen eines YouTube-Videos in einen WordPress-Beitrag. Einfach immer Copy-Paste und das Video ist eingefügt und direkt im Blog anschaubar. Bis auf das gerade eben. Da wurde bei den ersten 20 Versuchen immer nur der Link zu YouTube gesetzt. Beim 21. Mal ging es dann wieder. Wie  kommt sowas zustande? Ich habe nichts anders gemacht als sonst…

#######
#########

Übrigens möchte ich mal eine Lanze für Linux brechen. Ich habe lange damit gehadert, von Windows zu wechseln. Inzwischen bin ich schon so um die 2 Jahre mit dem Betriebssystem Linux Mint auf meinem digitalen Schergen unterwegs. Gibt wenig zu meckern, keine Raubkopien, keine Kosten, keine Viren. Der wesentliche Wermutstropfen war der Verzicht auf Photoshop Lightroom. Damit habe ich jahrelang meine Fotos entwickelt. Das läuft leider unter Linux nicht. Vor einiger Zeit bin ich über Darktable gestolpert. Das ist im Grunde das selbe wie Lightroom. Nach anfänglichem fremdeln mit diesem Programm, ich finde es nicht ganz so intuitiv, komfortabel und übersichtlich wie Lightroom, bin ich damit ganz zufrieden. Jetzt gibt es für mich wirklich keinen Grund mehr zur Rückkehr nach Windows. 🙂

#########

Bei der Gelegenheit werbe ich auch gerne bei allen Knipsern/Hobby-Fotografen dafür, ihre Bilder als RAW Datei anzufertigen, statt .jpg und weniger Automatiken der Kameras zu benutzen. Die Bilder können wunderbar in Aperture (Apple), Lightroom (Windows) oder Darktable (Linux) entwickelt, bearbeitet und verwaltet werden. Für mich hat der Umstieg von .jpg auf RAW und mehr manuelles fotografieren sehr viel mehr Freude am fotografieren mit sich gebracht und es sehr viel mehr potential aus den Fotos zu holen.

#########

Advertisements

74 Kommentare zu „Nachtwolf live [off air] #40 (16.05.2017)

Gib deinen ab

      1. Es geht schon, habe mich gerade ziemlich lange mit der Erstellugn eines neuen Wasserzeichen rumgeschlagen und stand kurz vorm Tobsuchtsanfall, jetzt hab ichs und es geht wieder 😳

        Gefällt mir

    1. Hey ho Michaela, schön Dich hier zu lesen. 🙂
      Ja, ganz okay, ich bereite mich auf mein morgiges erstes Therapiegespräch, höre Musik und schreibe noch ein wenig in den Nachtwolfblogbeitrag. 🙂
      Wie ist es bei Dir?

      Gefällt 1 Person

      1. Und uneigentlich … zieht es Dich noch nicht so richtig in die entsprechende Richtung für das kommod und weich in der Waagerechten liegend positionierte Augen-zu-Verhalten…? 😀

        Gefällt 1 Person

      1. Ja, stimmt schon, sagt sich nur immer leichter, als es ist. Für mich zumindest. Ich lasse es trotzdem auf mich zukommen und dann mal sehen. Jetzt gerade bin ich halbwegs entspannt.

        Gefällt 1 Person

      2. Ja, absolut. Danke dafür. Ist tatsächlich so und wenn es hilft, zumindest aufkeimende Panik abzuwenden, ist das schon viel wert. Da kann mensch froh sein, einen Erinnerer zu haben 🙂

        Gefällt 1 Person

      3. Ein halbes Auge schaut fern, ein halbes Auge liest im Internet, ein paar Synapsen wollen was schreiben. Ein halbes Auge erfreut sich an meiner Vollmondkerze. Ein paar Synapsen wollen noch ein Räucherstäbchen abbrennen. Der Rest ist folgt flexiblen Eindrücken.

        Gefällt 1 Person

      4. Ja, ich finde das auch spirituell, und mache das gerne an solchen Zeiten.
        Dieser Vollmond steht für Beltane. Das ist eigentlich kein festes Datum (Walpurgisnacht), sondern dieser Vollmond. Der war mit Skorpionmond und Stiersonne. grün ist für den Stier und rosa für den Skorpion.
        Normalerweise nehme ich lieber Neumondenergien, weil da Sonne und Mond im selben Zeichen sind, aber das fühlte sich diesmal richtig und wichtig an.

        Gefällt 1 Person

      5. Diese Energie ist immer zu dieser Zeit im Jahr. Der Mondkalender baut im Grunde auf den Neumonden auf. Einige der beweglichen Feste im Jahreslauf sind an den entsprechenden Vollmond gebunden (siehe auch Ostern). Andere folgen nur dem Sonnenstand. (Längster Tag, Längste Nacht, Tag-und-Nachtgleiche). Der Skorpion-Stier-Vollmond ist sinnlich, fruchtbar und feiert das Leben. Wenn es dich genauer interessiert, zeig ich dir einen Link, der das besser beschreibt.

        Gefällt 1 Person

      6. Disclaimer: Ich bin auch kein Psychologe.
        Ich seh das als eine Schutmaßnahme, die sich verselbstständigt hat, bzw. die nicht mehr ihren Zweck erfüllt. Von Hauruck- und ähnlichen Brutalomethoden halte ich nichts.
        Denn dann ist das für das Gesamtsystem zuviel, und es wird wieder ungeeignete Schutzmaßnahmen ergreifen.
        Sonst wär das ja einfach: Oh, du hast Angst? Na dann geb ich dir mal eine feine Schnupperstunde, und schon bist du geheilt.
        Würde das so funktionieren, hätten wir davon gehört. 😀
        Es mag Ausnahmen geben, aber ich denke, da braucht man einen Einfluss, der auffängt. Und entweder weiß was er tut, oder ein echter Heiler ist. Oder so. [ohne Gewähr, nur so Gedanken, bei denen ich so gelandet bin, im Lauf der Zeiten.]

        Gefällt 1 Person

      7. Von Hauruckaktionen halte ich auch nichts, nicht erst seit ich da selbst schlechte Erfahrungen mit gemacht habe.
        Es geht es das meiste über die innere Entwicklung der Haltung. Die wird vie über Austausch initiiert. Langsam, aber manchmal auch mit Meilensteinsprüngen 🙂

        Gefällt 1 Person

      8. Ich muss mich leider verabschieden, Zeit herniederzusinken und einen Rest Schlaf abzugreifen, bevor es morgen weitergeht 🙂
        Vielen Dank für das Gespräch und die Eingebungen. Wünsche Dir eine sinnesvolle Zeit 🙂

        Gefällt 1 Person

      9. Hm, tja, ob Purpur so viel mehr meine Farbe ist…? XD
        Offen gestanden sind mir diese Energien sehr wenig vertraut. Ich halte mich zwar für durchaus sinnesmäßig sensibel, diese wahrzunehmen, habe mich aber kaum damit auseinandergesetzt.

        Gefällt 1 Person

      10. Muss ja nicht. Ich sehe es als Resonanz, Muster. Manche sprechen mich an, andere spüre ich nicht. Liegt vermutlich auch am eigenen Horoskop, worauf man reagiert.
        Ich hab einige, die ich gut spüren kann, warum auch immer. Ich mach das nicht zwanghaft, sondern wie es grad passt und ruft.

        Gefällt 1 Person

      11. Nun ja. Es bedarf schon Übung, sag ich mal, um jetzt bestimmte Sternzeichenenergien zu spüren, vor allem, wenn man sich noch nie damit beschäftigt hat.
        Ich denke, du spürst Energie. Z.B. in einer Kirche. Wenn dicke Luft herrscht. Wenn zwischen zwei Menschen was abläuft. Wenn jemand gerade an dich denkt. Wenn jemand traurig ist. Und diese Wahrnehmungen üben und Unterschiede wahrnehmen.
        Ich fing damit beim Zwiebelschneiden an. 😀

        Gefällt 1 Person

      12. Ja, diese Energieformen kenne und spüre ich. Ich denke darüber hinaus auch andere. Aber gerade bei sowas schwer greifbaren, schwer zu kommunzierenden, wie Energie, ist es immer wichtig sich auszutasuchen, worüber man überhaupt redet.

        Gefällt 1 Person

      13. Naja, es sind Worte. Wer weiß, was du unter den Worten verstehst, die ich dir da schicke.
        Es ist aber auch eine gute Übung, sich darüber klarer auszutauschen. Das geht aber nicht immer. Heute konnte ich das ganz gut ausdrücken, vor paar Jahren nicht.

        Gefällt 1 Person

    1. Welchen Programmhinweis? 😀
      Welche Probleme hast Du denn noch? Bei mir kommt da die Umstellung auf Englisch zu, seit ich dieses Übersetzertool mal probehalber installiert hatte, bleibt ein Teil der WordPress-Funktionsteile hartnäckig auf englisch. Achja, der rote Punkt oben rechts erscheint auch, wenn keine neuen Nachrichten vorliegen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: