Frühlingserwachen

Eine angenehm laue Frühlingsbrise weht durch das Fenster, umspielt Glücksgefühle freisetzend ihre Nase.

Endlich!“, atmet sie lächelnd auf. „Ich habe hätte diesen kalten, grauen Winter keinen weiteren Tag überstanden, ohne mich aus dem Fenster zu stürzen. Die Anti-Depressiva setze ich auch bald ab.“

Ungeduldig zieht sie die Schuhe an. Ein Schnürsenkel bleibt offen. Die Haustür öffnet sich und sie rauscht im Sonnenschein hinaus auf den Gehweg.

Der offene Senkel bringt sie ins Straucheln. Ein matschiger, frisch aufgetauter Laubhaufen vom letzten Jahr lässt Absatz über Asphalt rutschen und Genick auf Stufe schlagen.

Mit erschrockenem Blick und leblosen Augen endet der Winter.

 

© J. F. Wolf 2018

 

Nach langer Zeit mal wieder ein Drabble von mir. Es ist entstanden bei einem Literaturtreff vor einer Woche. Aufgabe war, innerhalb von 20 Minuten einen Text in beliebiger Form zum Thema Winterende/Frühlingsbeginn zu schreiben.

Das Thema Drabble wurde dort insgesamt recht positiv aufgenommen. Bekannt war allerdings eher die „50 Wörter Geschichte“. Ein solche schreibt nun jeder für das nächste Treffen. Darin besteht also auch mein nächstes Projekt. =)

 

8 Kommentare zu „Frühlingserwachen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: