In die Geschichte eingetaucht

Die hölzerne Zugbrücke knarzt. Ich gehe vorsichtig weiter. Ich habe die vergessene Burg in den Düstermooren endlich entdeckt. Ein unbeschreiblicher Moment.

Die modrigdüsteren Katakomben schimmern im flackernden Fackelschein. Mit flachem Atem tapse ich voran. Auf dem Sarkophag liegen ein Schwert und ein Ritterhelm. Ehrfürchtig streichen meine Fingerkuppen über das rostige Metall. Ich kann dem Drang nicht widerstehen. Greife danach, setze ihn mir auf den Kopf.

Schlachtenlärm. Ich kann nicht schreien, ertrinke im Schwall meines Blut. Schlage panisch um mich. Greife das Schwert.

***

In einem großstädtischem Hochhaus.

„Wenn er doch wieder auftaucht?“

Trauriges Kopfschütteln. „Wir warten schon so lange.“

 

© Jo Wolf 2019

 

Vorgegebene Stichworte: Zugbrücke, Ritterhelm, Hochhaus (erwürfelt)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: