Aus vergangenen Zeiten

Das Katapult

 

still und erhaben

einem monument gleich

erzählt es geschichten

aus vergangener zeit –

als felsbrocken flogen

 

zerborstene wände

das dach auf den kopf

aufkeimende panik

gezeter, geschrei

vom schlachtlärm erstickt

 

zersplitterte knochen

und blut

überall

rinnt in die wege

aus schlamm und zerfall

 

rennende menschen

orientierungslos

wer fällt

wird zertreten

keiner entkommt

 

äxte

und schwerter

teilen rumpf und genick

flüchtende werden

mit pfeilen gespickt

 

zermalmte leiber

kopflos verdreht

erkalten im dämmerlicht

nur die sieger

behalten ihr gesicht

 

schweigende klage

einem mahnmal gleich

erinnert an greuel

und unsägliches leid.

 

© Jo Wolf

 

Foto: Katapult, Wunsiedel, Fichtelgebirge

 

 

 

13 Kommentare zu „Aus vergangenen Zeiten

Gib deinen ab

  1. Hallo Jo,
    ergreifend und vor allem mitfühlend und einfühlsam sind Deine Gedanken zu einem wirklich starken Bild!
    Ich gestehe, Du hast mich direkt wach gerüttelt und meinen Blick auf diese alte (Kraft)Maschine verändert.
    Hab einen angenehmen Sonntag,
    herzlichst moni

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Moni, vielen lieben Dank! 🙂 Wachgerüttelt… das ist mehr als ich beim schreiben erwartet habe… ich hatte eher Sorge, traumatisierende Bilder zu wecken.
      Ich interessiere mich für Geschichte und auch für solche Gerätschaften, besuche gerne Veranstaltungen wie Mittelaltermärkte. Mit einem Kollegen habe sogar mal überlegt so ein Ding nachzubauen. Auf Rollenspielveranstaltungen haben wir solche Schlachten nachgespielt und es kamen sogar mal einfach Katapulte zum Einsatz (natürlich nicht mit richtigen Steinen). Ich finde das alles legitim, vielleicht sogar wichtig… aber bei allem spielerischen herangehen, technischem Interesse, Begeisterung für Geschichte… sollte man einfach nicht vergessen, was solche Gerätschaften tatsächlich sind =)
      Ich wünsche Dir ebenfalls einen angenehmen Sonntag, das Wetter spricht jedenfalls dafür, ich gehe gleich raus in den Wald. Liebe Grüße, Jo

      Gefällt 1 Person

      1. Das stimmt. Es ist Wahnsinn, was es alleine in dieser Nische an Veranstaltungen gibt.
        Du hast auch damit Recht, dass man mal den Anreiz ruhig ruhen lassen kann. Dann macht es beim nächsten Mal mehr Spaß.
        Bis August ist eh Zeit. Ich stell mir das grad nur so lustig vor, wenn während der Recklinghäuser Ritterfanfare ein Klapperhorn ertönt. 😀

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: