allein

ein schatten

liegt hinter

und auf

vielleicht auch

vor mir

doch einer fehlt

 

ich vermisse dich

und nicht

vermisse uns

und nicht

vermisse mich nicht

das sollte ich lernen-

mich selbst zu vermissen

das du und das wir

kehren nicht zurück

 

aber das ich

kann wiederkommen

und neue schatten werfen

ihre richtung ändern

länger werden

und kürzer fallen

bis mehr drin steht

als das was war

und was wir mal hatten

bevor ich dich

allein gelassen

und du mich dann

verlassen hast

 

vielleicht hätte ich

gekämpft

um dich

doch wie

sollte das gehen

ich konnte kaum

um mich selber

kämpfen

ich bin dir schuldig

dich gehen zu lassen

darum blieb nur

dich zu lassen

uns zu lassen

ab zu lassen

nach vorn zu sehen

und mich zumindest

auf mich selber

einzulassen

allein

und dennoch

rückblickend zu danken

das war unser wir wert

und wird es bleiben

bewahrt in der erinnerung

 

danke das wir –

du und ich –

wir waren

 

JW für KF im März 2019

10 Kommentare zu „allein

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: