Der Fantasy-Rohling

Das hier ist die überarbeitete Fassung eines älteren Drabbles. Ich habe ein wenig umformuliert und das ein oder andere Klischee hinzugefügt. Die Skizze passt ganz gut dazu, finde ich.

Junge Person ist auserwählt und ein unerzogener Rohling, wahlweise ein Weichei, verliert ihre Familie und trifft auf langbärtigen Mann.

Sie bekommt das Artefakt der Bestimmung, wandert durch die Welt, überquert eine Schlucht über einen umgefallenen Baumstamm. Vom Bärtigen lernt sie Überleben und Weisheit, wenn es gut läuft, Zauberei. Zudem erklärt der Bartmann des Bösewichtes Hintergrundgeschichte.

Zwischenspiele: unwichtige Sidekicks treffen, Selbstzweifel, schwülstige Romanze, Unterdrückten helfen

Sie laufen herum, bringen Monster und Schlechtmenschen um, finden die Waffe der Macht unter großen Anstrengungen und nebenbei zu sich selbst. Für beides muss der Weicheirohling seine Würdigkeit beweisen.

Im dramatischen Showdown vernichtet sie den Bösewicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: