Kuschellaune

Ein Mausklick, Rechnungen jagen unter den Nadeln des Druckers her. Die heutige Arbeit ist getan und sie lässt sich in den Chefsessel sacken. Sie streicht das lange, blonde Haar von ihrer Stirn, der Blick streift über den Schreibtisch. Im Lichtkegel der Schreibtischlampe sitzt Eli, eines ihrer vielen Stofftiere. Mit einem Griff landet er in ihrer... weiterlesen →

Advertisements

schreibfreude

kein reimen kein dichten kein poetischer vers ich greif einfach in die seiten lass klappern und läuten was klangfarben malt wird es etwas bedeuten? es schert mich nicht und hoffentlich suchst auch du keine tiefen in dem was hier herausgeschossen steht nur eines geschrieben: freude das worte nun fließen © J.F. Wolf 2018

Frühlingserwachen

Eine angenehm laue Frühlingsbrise weht durch das Fenster, umspielt Glücksgefühle freisetzend ihre Nase. „Endlich!“, atmet sie lächelnd auf. „Ich habe hätte diesen kalten, grauen Winter keinen weiteren Tag überstanden, ohne mich aus dem Fenster zu stürzen. Die Anti-Depressiva setze ich auch bald ab.“ Ungeduldig zieht sie die Schuhe an. Ein Schnürsenkel bleibt offen. Die Haustür... weiterlesen →

Jojo bei den Montagslyrikern

Au backe, kaum verfällt man mal ein paar Monate ins Loch, verpasst man schon seine eigene Vorstellung bei den Montagslyrikern. Ich verlinke sie dennoch hier, auch wenn es schon eine Weile her ist: Jojo bei Mias und Ianes Montagslyrikern   Vielen lieben Dank für eure Worte, die ich garnicht verdient habe, Mia und Iane! Mich... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑