Tanzen

„Es gibt unterschiedliche Wege zu tanzen und Wahnsinn ist eine Frage der Definition.“, sagt er zu ihm, während er rachsüchtig grinsend die Klinge über die gebundenen Glieder des anderen tänzeln lässt. Sie schwingt lachend die Hüften zur Musik. Der zappelnde Gefesselte quiekt wie ein Schwein. Eine Stunde später tröpfelt Blut auf den kalten Stein der... weiterlesen →

Advertisements

Kuschellaune

Ein Mausklick, Rechnungen jagen unter den Nadeln des Druckers her. Die heutige Arbeit ist getan und sie lässt sich in den Chefsessel sacken. Sie streicht das lange, blonde Haar von ihrer Stirn, der Blick streift über den Schreibtisch. Im Lichtkegel der Schreibtischlampe sitzt Eli, eines ihrer vielen Stofftiere. Mit einem Griff landet er in ihrer... weiterlesen →

Frühlingserwachen

Eine angenehm laue Frühlingsbrise weht durch das Fenster, umspielt Glücksgefühle freisetzend ihre Nase. „Endlich!“, atmet sie lächelnd auf. „Ich habe hätte diesen kalten, grauen Winter keinen weiteren Tag überstanden, ohne mich aus dem Fenster zu stürzen. Die Anti-Depressiva setze ich auch bald ab.“ Ungeduldig zieht sie die Schuhe an. Ein Schnürsenkel bleibt offen. Die Haustür... weiterlesen →

Der Fantasy-Rohling

Die Essenz der Fantasyromane. Endlich schreibt jemand wieder tollkühn. Das Must-Read des Jahres! Jo Wolf ist das neue tollkühn! Eine Epos geschaffen in lediglich 100 Wörtern. Tollkühn schuf Sprachen und Mythen. Wolf meißelt Rohlinge! Muss man gelesen haben! Der Fantasy-Rohling Junge Person ist der Auserwählte und zudem oft ein unerzogener Rohling. Oder wahlweise ein Weichei.... weiterlesen →

Jo im Camp Nanowrimo Update #2

So, Suppe ist vertilgt und der Anfang geschafft. Mühseelig aber doch und es entsteht langsam so etwas wie ein Flow beim Schreiben. An den ersten beiden Drabbles der Geschichte lasse ich euch zum Einstieg teil haben: 🙂   Jackie und Sam in Extrinsische Motivation Eine dramatische Geschichte in 100 x 100 Wörtern #001 - Jackie... weiterlesen →

Seelenbrand (Drabble-Parade)

Sammy vom Blog Gedankenkapitel hat mich für die Drabble-Parade zurück nominiert. Das hat zwar dieses mal etwas gedauert, aber ich mache die Drabbles ja total gerne. 🙂 Die mir vorgegebenen Worte für mein 100-Wörter-Drabble sind: Asche - Haut - Traum Und das habe ich daraus gemacht:   Seelenbrand Ein Alptraum aus den düsteren Mooren Erneut... weiterlesen →

Kampf um Peladia #2 – Axen

Axen Typisch für diese überheblichen Menschen mit dem schwarzen Kreuz auf der Rüstung. Überfallen auf der Lichtung drei wehrlose Mädchen. Wenn nur dieser Strauch meine Sicht nicht so blockieren würde. Was ist das für ein Surren? Pfeile? Zwei Ritter liegen schon am Boden. Wo kommt die Kriegerin in Lederrüstung plötzlich her? „Angriff!“ Ich bin immer... weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑