Kritzelei #4 Doodledidum

Ein bisschen Gekritzel verbunden mit mal ein wenig neuem aus den Düstermooren 🙂 Der Bringer des Nichts Auf dem Weg nach Altstadt jenseits der Düstermoore hatte ich mich in den Sümpfen der Verzweilfung verirrt. Niemals zuvor war ich so tief in die Moore vorgedrungen, erkannte auch kaum etwas wieder. Seit meinem letzten Besuch hatte sich... Weiterlesen →

Ein neuer Wolf für das Klapperhorn =)

  "Ich bin Jojo, Kind der Wölfe und das Heulen aus dem tiefen Wald." - Jojo in den Düstermooren Es fing als kritzeln im Skizzenbuch an, aber das Ergebnis gefällt mir schon ganz gut. Ich denke, daraus wird der neue Avatar gemacht. 🙂    

Aus vergangenen Zeiten

Das Katapult   still und erhaben einem monument gleich erzählt es geschichten aus vergangener zeit - als felsbrocken flogen   zerborstene wände das dach auf den kopf aufkeimende panik gezeter, geschrei vom schlachtlärm erstickt   zersplitterte knochen und blut überall rinnt in die wege aus schlamm und zerfall   rennende menschen orientierungslos wer fällt wird... Weiterlesen →

Der Weg in die Düstermoore

Der Weg flankiert von grau-in-Grauen Tristeriekonstrukten, giftig grüne Brechreizwolken säumten ihre Ränder.   Mit ein bisschen kritzeln, schmieren und digitaler Weiterverarbeitung habe ich mich mal an die bildhafte Umsetzung der Düstermoore gemacht. Noch nicht ganz das, was ich mir so vorstelle, aber immerhin ein Anfang. :=) Ob Alkoholmarker und Pinselstifte je so mein Mittel der... Weiterlesen →

In die Geschichte eingetaucht

Die hölzerne Zugbrücke knarzt. Ich gehe vorsichtig weiter. Ich habe die vergessene Burg in den Düstermooren endlich entdeckt. Ein unbeschreiblicher Moment. Die modrigdüsteren Katakomben schimmern im flackernden Fackelschein. Mit flachem Atem tapse ich voran. Auf dem Sarkophag liegen ein Schwert und ein Ritterhelm. Ehrfürchtig streichen meine Fingerkuppen über das rostige Metall. Ich kann dem Drang... Weiterlesen →

Im Düsterwald

(c) Jo Wolf 01/2019 Mixed Media - Acryl und Alkoholmarker auf Leinwand, digital nachbearbeitet So kanns gehen. Das Ergebnis nach dem Abfotografieren des Bildes war absolut nicht zufriedenstellend und entsprach kaum der Wirkung des Originals. Beim Versuch, die Belichtung nachzukorrigieren entstand ein im Grunde neues Bild.

Burg Dunstein

Skizze - Bleistift und Tinte © 2018 J.F. Wolf Ich war über die Ostertage in Zuidholland am Meer und habe die Zeit für ein paar Skizzen genutzt.

lost in silence

nachtrag zum gestrigen Blogartikel Auge in Auge mit dem Biest seit gestern nachmittag glühe von innen heraus. lizzie dachte, ich habe fieber, aber das ist es nicht. jedenfalls nicht das handelsübliche fieber das sich sonst bei grippe u.ä. einstellt. ich hab gestern abend noch weitergefuttert, war aber sonst zu nichts mehr zu gebrauchen. schlafen ging erst... Weiterlesen →

Auge in Auge mit dem Biest

Heute war die intensivste Therapiestunde die ich bisher hatte. Ich wage es mal, sie hier aufzuschreiben. Meine Therapeutin wollte heute eine Gesprächstechnik ausprobieren, resultierend aus unserem letzten Gespräch. Diese funktionierte so, dass ich mein eigener Therapeut war und sie meine Supervisorin. Gleichzeitig war ich natürlich auch weiter Patient. Um das darzustellen hat sie einen zusätzlichen... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑