Machtübergabe

Hingabe muss mit Gewalt gegeben und mit Gewalt genommen zum Tanz mit allen Sinnen werden. Kein Streicheln ohne Hiebe nie lüstern ohne Schmerz.   Erst Demut schenkt Befreiung von der alten Ketten Last, um der neuen Fessel willen die nur diesem Menschen passt.   Auf dem Boden kniend mit gesenktem Blick, ist aller Ängste Ende... Weiterlesen →

Untatendrang

Frühlingskribbeln und Schmetterlingsbauch drängen mich raus ins Leben. Mir flüstern Schalk und Schalkerin vom Nacken in das Ohr. Aus Stöpseln wilde Rockmusik dazwischen kecke Gedanken. Auf den Straßen lauter Menschen getrieben von Hormonen. Doch jeder davon reizt mich nicht will nur ein bis zwei mir greifen. An solchen Tagen lohnt es sich die Triebe zu... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑