Promenade de Stes maries de la mer

Der gelbe Goblinwarg und ich (als Kamerakind Jo, nicht im Bild) entlang der Promenadenfelsen auf dem Weg ins plätscherwellige Mittelmeerglück. Camargue, Südfrankreich, 2009 im übrigen, weil wir in den Kommentaren eines anderen Bildes darüber sprachen: Es war Nebensaison und Bombenwetter. Das ist dort keine Seltenheit (aber auch nicht garantiert ;-))  

Ich helfe gern

Hundespaziergang über die Wiese. Ein sonniger Tag, Balsam für meine Seele. Ein Radfahrerin nähert sich, ihr Jagdhund stürmt zum renaturierten Tümpel neben der Wiese. Sie ruft ihn. Er läuft. Sie ruft lauter. Er verschwindet. Sie schaut ratlos. Der Jagdhund bricht aus den Büschen hervor, blutverschmiert mit toter Ente im Maul. Sie sucht meine Hilfe. „Bitte... Weiterlesen →

Verträumte Almhüttenidylle

So hab ich es gern. Zunächst wollte ich von "melancholischer Idylle" schreiben, das wäre aber nicht ganz die Wahrheit. Hier finde ich eben nicht nur Melancholie, sondern auch Ruhe, Entspannung und Verträumtheit. Die Höhe der Berge bietet mir zugleich befreiten Weitblick wie auch beengte Sicherheit durch die umliegenden Berggipfel. Holz selber schlagen, um die Hütte... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑