Neues Motto für das Klapperblog

Nach einem Blick um, durch und über meinen Blog, stelle ich fest, das Motto im Header ist nicht falsch, aber ein wenig überholt. Das Sprachrohr aus den DüstermoorenJo Wolf, 2017 Inzwischen sind einige Jahre vergangen und wenn ich die Gesamtheit meiner Artikel zu verschiedenen Themen, Lyrik, Fotos, Zeichnungen, Kurzprosa, Reiseberichte, Nonsens, Befindlichkeitsposts, Nachtwolf - live... Weiterlesen →

Der müde Jo

https://www.youtube.com/watch?v=md6TNObozMc Eine meiner liebsten Szenen und generell Filme. Ich schrieb vor einiger Zeit eine Geschichte aus der Lausbubenzeit dazu: https://klapperhorn.wordpress.com/2019/03/12/mein-erstes-mal/#more-6498 Das Pferd und die Pritsche habe ich zwar noch immer nicht, aber die Bohnenpfanne habe ich mittlerweile perfektioniert und als "müder Jo" gehe ich allemal durch xD

Die nächste Tour

Ich war diese Woche kurzfristig wieder im Osten, diesmal nur bis Berlin, um Hilfsgüter zu bringen und Flüchtende zu transportieren. Ich schiebe das hier vor die Weiterführung des Berichts der ersten Tour. Ausführlich über diese Tour erzählen werde ich aber erst mit den folgenden Berichten. Diesmal gibt es allerdings keine weiteren Fotos, wir sind an... Weiterlesen →

Lahm

Ich im Moment nicht viel zu verkaufen. So sagt man bei uns, wenn man nichts zu sagen hat. Klar, einige Geschichten habe ich geschrieben. Aber das ist was anderes. Gespräche, Kommentare, aus dem Nähkästchen plaudern und Smalltalk halten, das alles fällt mir schwer. Ich bin lahm. Therapie läuft weiter, Woche für Woche geht es im... Weiterlesen →

Ich bitte um Entschuldigung

... in letzter Zeit sind mir einige, teils lange und persönliche, auch hilfreiche Kommentare unter meinen Artikeln aufgefallen, die mir zu der Zeit, als sie geschrieben wurden, entgangen sind. Diese fallen alle in die langen Phasen in 2017 und 2018, als ich hier mehr oder weniger garnicht oder nur sporadisch und kurzzeitig aktiv war. Jene,... Weiterlesen →

Jo treibt Unfug – In Amt und Würden

Würden Sie gedacht haben, dass ich ausgerechnet im Amt für Agrarordnung meine Berufung und Leidenschaft fände? - Ja genau, ich auch nicht. Das Gymnasium hatte sich als nicht leistungsstark genug für mich erwiesen, weswegen sie mich an die örtliche Realschule verloren. Bei meinem Abschied hatte ich dem Lehrpersonal noch einige Gedankenanstösse mit auf den Weg... Weiterlesen →

Der Wolf macht Druck

Ich hab mir einige Gedanken gemacht, was nicht ungewöhnlich ist, aber konkret ging es diesmal um mein geschriebenes. Aus meinem Umfeld kamen immer häufiger Fragen, ob man nicht mal was von mir zu lesen bekommen könnte. Tatsächlich habe ich meine Ergüsse bisher fast ausschliesslich hier auf dem Blog zum Besten gegeben. Wenn ich genauer hinsehe,... Weiterlesen →

Day of wrong moves

Wie kürzlich angekündigt, habe ich nun die Geschichte für euch, wie es dazu kam, dass ich den Roller im Januar für einige Wochen stehen ließ. 🙂 Ich glaube, dass ich überhaupt Roller fahre, habe ich hier üebrhaupt noch garnicht erwähnt. Das wird selbstverständlich sofort nachgeholt: Ich fahre seit letztem Sommer Motorroller. Aufgrund der Trennung und... Weiterlesen →

Ein neuer Wolf für das Klapperhorn =)

  "Ich bin Jojo, Kind der Wölfe und das Heulen aus dem tiefen Wald." - Jojo in den Düstermooren Es fing als kritzeln im Skizzenbuch an, aber das Ergebnis gefällt mir schon ganz gut. Ich denke, daraus wird der neue Avatar gemacht. 🙂    

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑