Aprilgrüße

Regen, Hagel, Schnee und Sonnenschein,hin und her, auf und ab,so muss das sein. Es blüht und sprießt,was wachsen kann,so fängt die Sommerjahreshälfte an. (c) Lyrix 2022

Achtsamkeit

LYRIXAchtsamkeit und Meditationin den Terminplan gequetscht mehr aushaltenmehr leisten Valium für Tretradläufer

Schattenschein

Was ich weiß, liegt im Dunkel, die Erinnerung verborgen unter Schatten. Wie erinnern die anderen, die lauten, die Hinausposauner und Alleswisser? Ich weiß es nicht, doch meide ich das strahlende Licht, in dem sie sich sonnen. Dann und wann tarne ich mich aber darin, verstecke mich im hellsten leuchten, und scheine als einer der Ihren.... Weiterlesen →

god dead?

that is not dead which never livedthat’s not alive which never diesuntil sense and faith unite(c) Lyrix 2021 (Picture and Lyrics) Picture: Black Ink kind thanks go to Nietzsche & Lovecraft

Weihnachts- und Neujahrswunsch

Nachdem ich mein Blog und euch lange sehr vernachässigt habe, kommen folgerichtig auch die Wünsche zu den Festtagen geradezu lächerlich verspätet xD Ich enthalte sie euch dennoch nicht vor, da ich sie nach wie vor passend und wünschenswert finde. Obendrauf gibt es eine Kohlenzeichnung, bei der man sich ernsthaft fragen sollte, inwiefern sie zum Text... Weiterlesen →

Wie es geht

Man fragt mich oft „Und? Wie schauts aus?“ Was soll ich sagen, so schauts aus. Mal fragt auch wer, wie es mir geht, gerne auch, wie es grad steht. Wie und ob was steht, verrat ich nicht, „Es läuft!“ sag ich Dir ins Gesicht. „Wie läufts bei Dir?“, ist dann die Gegenfrage. „Es geht!“, da... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑