Wohnblock

Jetzt also so ein riesiger Betonklotz als Zuhause. Das erste mal in meinem Leben. Meine Wohnung ist eine von 48, aufgeteilt zu je 6 pro Etage. Immerhin gibt es einen kleinen Aufzug. Baujahr 1964. Maximal 4 Personen. Mir ist schleierhaft, wie die da reingehen sollen. Klar, mit quetschen geht das. Jetzt stehen wir zu zweit... Weiterlesen →

Frühstück

Der Wecker summt mich sanft aus dem Reich der Träume in die Wirklichkeit der tristen Morgendämmerung. Ausnahmsweise reicht der Schlaf und die gewonne Erholung zaubert ein Lächeln ins Gesicht, trotz Morgengräue. Aus der Nachbarwohnung klingt leise Radiomusik herüber. Das Rauschen des sich erhitzenden Wassers in der Espressokanne bildet den Hintergrundsound zum Klacken des Abstellens der... Weiterlesen →

Nachbarschaft

Ich kann mir das Lachen gerade kaum verkneifen. Der Herr Nachbar ist dafür verantwortlich. Aber eins nach dem anderen. Vor Jahren haben wir den Garten komplett kernsaniert, alles rausgerupft, was keine Miete zahlte. Der damals schon altersschwache Herr Nachbar nahm dies zum Anlass, das Vordach der Gartentür seiner Garage zu säubern. Das gelang ihm nur... Weiterlesen →

Unerhört

Schau was die dort machen die von nebenan. Wo bleibt die gute Sitte, das ist ja unerhört! Die sollen das jetzt lassen, weil es die Nachbarn stört. © Jo Wolf

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑