Extrinsische Motivation #009 (FSK18 Triggerwarnung – Sex und Gewalt)

Extrinsische Motivation ist eine Geschichte, die aus aufeinanderfolgenden Drabbles besteht. Das ist eine Form der Kurzprosa, die immer aus exakt 100 Wörtern besteht. Zu Extrinsische Motivation #001 (FSK18 Triggerwarnung – Sex und Gewalt) "Fein, und jetzt lass sie auch geschlossen. Lass dich fallen, Sam. Ich führe dich." Er reagiert noch folgsamer, als ich erwartet hatte.... Weiterlesen →

Mein erstes Mal

Okay, die Überschrift ist irreführend, ich lasse sie dennoch stehen. Es geht um das erste mal, dass ich mir mein Mahl ganz alleine selbst zubereitet habe. Irgendwie war es auch ein Mal, vielleicht sogar ein Malheur? Aber lest selbst: Im Alter von 9 Jahren stand ich auf die Filme mit Bud Spencer und Terence Hill.... Weiterlesen →

Selbstvermarktung

Artikel für Artikel piept am Kassenscanner vorbei und verschwindet als Einkauf in der Tasche. Aufleuchtende Zahlen und eine gelangweilte Stimme verkünden den Preis. Die Plastikkarte und mein guter Name erledigen die Kleinigkeit. "Darf ich ihre Postleitzahl erfahren? Waren Sie mit ihrem Einkauf in unserem Geschäft zufrieden? Haben Sie alles bekommen?" "Jo, war super. Wie steht... Weiterlesen →

Am Pommeswagen

Zum Ruhrgebiet gehört auch ne richtige Currywurst, jedenfalls verbinden das die meisten mit der Region. Ehrlich gesagt sind die Lokalitäten, die eine gute Currywurst anbieten, rar geworden. Ich esse daher gerne auch mal eine Zwiebelwurst, jedenfalls bei einem bestimmten Pommeswagen. Ob so oder so, auf jeden Fall sind die Buden, an denen man oft was... Weiterlesen →

[Susi sucht Liebe] Jo sucht Schreiberlinge

Aloha hee zusammen. Aufgrund des Austausches mit Mindsplint in den Kommentaren meiner Kurzgeschichte Susi sucht Liebe habe ich mir Gedanken zum Thema zusammenschreiben gemacht. Als Resultat würde ich mich nun über Nachrichten von euch freuen. Und zwar derlei Nachrichten, die ihr Interesse daran kundtun, die Geschichte von Susi weiter zu schreiben. =) Dabei geht es darum,... Weiterlesen →

Susi sucht Liebe

Susi hatte den ganzen Tag in der Küche gestanden und für die Feriengäste des Bauernhofes hastig Gemüse zerhackt, Fertigsößchen erhitzt und Fleischbrocken gegart. Dankbarkeit? Fehlanzeige. Die meisten waren zu beschäftigt damit, auf ihren Smartphones rumzuklicken oder mit verklärtem Blick durchs Fenster auf die verregnete Seelandschaft zu blicken. Ihre ordnungsgemäß angerichtete Herrencreme mal lobend hervorheben? Ihr... Weiterlesen →

Nichts

Du bist spät. Für gewöhnlich werfen Menschen mir das Gegenteil vor. Kommst Du denn jemals zu früh? Ich komme nicht, ich bin – niemals zu früh oder zu spät, sondern zur Zeit. Ich hätte Dich früher empfangen. Hattest Du keine Furcht? Ich habe Nichts befürchtet. Nichts ist es, was Dich erwartet. Nach vielen Tränen im... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑