schreibfreude

kein reimen kein dichten kein poetischer vers ich greif einfach in die seiten lass klappern und läuten was klangfarben malt wird es etwas bedeuten? es schert mich nicht und hoffentlich suchst auch du keine tiefen in dem was hier herausgeschossen steht nur eines geschrieben: freude das worte nun fließen © J.F. Wolf 2018

Jo im Camp Nanowrimo Update #2

So, Suppe ist vertilgt und der Anfang geschafft. Mühseelig aber doch und es entsteht langsam so etwas wie ein Flow beim Schreiben. An den ersten beiden Drabbles der Geschichte lasse ich euch zum Einstieg teil haben: 🙂   Jackie und Sam in Extrinsische Motivation Eine dramatische Geschichte in 100 x 100 Wörtern #001 - Jackie... Weiterlesen →

Schreiblaunisch

Schau an, da sitzt sie das schlecht dichtend Ding stumm am Tisch des Schreibens. Spielt mit wirrem Wortgekling besser wird’s wohl nie. © Jo Wolf

Schreibblockade

Juchhe, ich hab Seiten voller Notizen und seitenweise Gedankenfragmente, Ideen und Rahmenhandlungen. Ich sitze seit gestern Nacht hochmotiviert mit den Fingern auf der Tastatur im Anchlag da und alles was ich zustande bringe ist: "Urghs" Also was zu trinken holen, was essen, schlafen, ins Bad entfleuchen, Hunde betüddeln, telefonieren, twittern, kommentieren, youtubevideos schauen, zurücklehnen, in... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑