Schönheit

Erhebend war der Schönheitsruf, doch nur für jenen, den er truf. Erniedrigt und mit Trauerblick, blieb die Hyäne still zurück.   (c) Jo Koyote    

Schwedischer Clumber Spaniel

Clumber Spaniel kennt, im Gegensetz zum verbreiteten Cocker Spaniel, kaum jemand. Vielleicht weil der typische Clumber englischer Linie auch kein Hund für jedermann ist. In Schweden wird eine jagdliche Linie gezüchtet. Diese Clumber Spaniel sind etwas hochbeiniger und schlanker als ihre englischen und deutschen Verwandten. Geistig rege sind beide Zuchtlinien (für gewöhnlich, letzten Endes liegt... Weiterlesen →

In der Bärengrube

Beim durchsehen meiner Bilderordner bin ich über diese Fotos gestolpert. Den Schwarzbären habe ich im Burggraben einer Burg in Nordböhmen, Tschechien geschossen. (Ich komme ums Verrecken nicht mehr darauf, welches Gemäuer es war, auch Google hat nicht weiter geholfen. Als ob die Burg vom Erboden verschluckt wurde. Für Hinweise bin ich dankbar. Sie war mit... Weiterlesen →

Frühling! Zeit für Bienen und Blumen!

Also mir ist schon seit letzter Woche ständig so blümerant zumute. Um diesem Zustand angemessen Ausdruck zu verleihen, deucht mich ein entsprechendes Bild als passender Beitrag. XD Ich bitte die Abbildungsqualität zu entschuldigen, das war damals einer meiner ersten Versuche einer solchen Aufnahme und ich verfüge nciht über ein Makroobjektiv. Trotz und wegen des heutigen... Weiterlesen →

Schreiblaunisch

Schau an, da sitzt sie das schlecht dichtend Ding stumm am Tisch des Schreibens. Spielt mit wirrem Wortgekling besser wird’s wohl nie. © Jo Wolf

Promenade de Stes maries de la mer

Der gelbe Goblinwarg und ich (als Kamerakind Jo, nicht im Bild) entlang der Promenadenfelsen auf dem Weg ins plätscherwellige Mittelmeerglück. Camargue, Südfrankreich, 2009 im übrigen, weil wir in den Kommentaren eines anderen Bildes darüber sprachen: Es war Nebensaison und Bombenwetter. Das ist dort keine Seltenheit (aber auch nicht garantiert ;-))  

Wildes Camargue-Pferd

Die Camargue-Pferde sind kleine robuste Hauspferde aus dem Rhonedelta in Südfrankreich. Zumindest werden sie dort in einem wilden Gestüt gezüchtet. Bei meinen Reisen in diese Gegend besuche ich vor allem Saintes Maries de la mer und Aiges-Mortes, zwei wunderbare kleine Städtchen mit interessanter Geschichte. Saintes Maries de la mer, wo dieses Bild am Strand aufgenommen... Weiterlesen →

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑