Im Turmzimmer

Ersponnene Träume

im Spindel verwirrt.

 

Gedankengarn

baumelt verfuselt herab.

 

Nadel im Kissen

durchsticht was dort ruhen mag.

 

Substanzlos umschlottert

von irrigem Geist.

 

Flehendes Heulen

durchsaust Staubzwirngenetz.

 

Vermauerte Fenster

werfen das Klagen zurück.

 

Traumgeistgedanken

ersticken im Echozwirnstrick.

 

© Jo Wolf

Advertisements

4 Kommentare zu „Im Turmzimmer

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: